Rezepte
   
Grünspargel
Spargelsalat
Kartoffelauflauf
Gef. Blätterteig
Spaghetti mit S.
   
Weißspargel
Spargelaspik
Spargelküchlein
Eierspargelsalat
Spargelmousse
Sp.-Tortelettes
Fischfilet auf S.
Spargelragout
Spargel-Tortilla
   
Spargel-Soßen
Kräuter-Soße
Dillmayonnaise
Ananas-Soße
Quark-Soße
Paprika-Soße
Weißwein-Soße
Spinat-Soße
 
 
 

Spargelragout mit Kartoffeln
Kartoffeln am Vortag kochen und pellen. Eine feuerfest Form ausbuttern. Die Kartoffeln vorsichtig bis auf einen etwa halbzentimeter dicken Rand aushöhlen und in die Form setzen. Spargel schälen, putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. Wasser, Salz und Zucker zum Kochen bringen, die Spargelstücke darin bißfest kochen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Butter zerlassen, Mehl mit dem Schneebesen einrühren und kurz anschwitzen. Mit Spargelsud ablöschen. Wein und Sahne unterrühren und die Soße 8 bis 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, den Schnittlauch zufügen. Den Schinken in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Spargelstücken unter die Soße heben. Das Ragout in die Kartoffeln füllen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius auf der 2. Schiene von unten 20-30 Minuten überbacken. Heiß servieren.

 
       
    FÜR 4 PORTIONEN  
8
 
große Kartoffeln
 
etwas
 
Butter für die Form
 
600 g
  Spargel  
etwas
  Salz  
1 TL
Zucker  
40 g
Butter  
30 g
Mehl  
250 ml
Spargelsud  
125 ml
Sahne
 
125 ml
halbtrockener Weißwein
 
etwas
  Salz  
etwas
weißer Pfeffer  
etwas
Muskat  
1 EL
gehackter Schnittlauch  
200 g
gekochter Schinken  
100 g

geriebener Emmentaler oder Gouda

 
 
 

Großansicht Spargelragout mit Kartoffeln

 
     
       
    (Zurück zur Rezeptübersicht)  
   
Home - Der Spargel - Bücher - Spargelschäler - Küche - Rezepte - Gesundheit - Kunst - Kontakt
  nach oben