Spargelkönig Heinrich Thiermann aus Scharringhausen bei Kirchdorf (Niedersachsen)

Heinrich Tiermanns niedersächsisches Unternehmen bei Kirchdorf ist Deutschlands größter Spargelanbaubetrieb. Aus diesem Grunde muß er oft zur Spargelzeit mehr Fernseh- und Radioteams zur Verfügung stehen als seinem Betrieb.

Zur Spargelzeit werden rund 4000 Tonnen von über 1500 vorwiegend polnischen Helfern gestochen. Organisiert ist der Betrieb wie eine Behörde. Alleine über 40.000 Formulare müssen pro Saison für die Spargelstecher im Büro des Betriebes ausgefüllt werden, damit alles im Sinne der deutschen Vorschriften ist.

Neben Wochenmarktverkäufen werden große Mengen des geernteten Spargels auch an Großmärkte wie z.B. Aldi oder Lidl geliefert. Somit erwirtschaftet Thiermann pro Jahr rund 20 Millionen Euro Umsatz mit steigender Tendenz.

Um in einem solchen Betrieb noch die Übersicht zu bewahren, setzt Heinrich Thiermann Ordnungsliebe und gute Mitarbeitführung an die oberste Stelle.

Bereits um 5.30 Uhr fahren die Spargelstecher täglich auf die Felder. Dafür stehen rund 20 eigene Firmenbusse zur Verfügung. Im Akkord kann jeder Helfer rund 250 Kilo Spargel pro Tag stechen und dadurch 100 Euro netto täglich verdienen. Damit alles gerecht zugeht, hat jeder Spargelstecher eine Kiste mit eigenem Strich-Code, welche bei Ablieferung gescannt wird.

Neben den Hauptspargel-Feldern in Niedersachsen hat Thiermann noch Flächen in Brandenburg und Thüringen. In der Summe kommt sein Betrieb auf rund 1000 Hektar. Das wären im Vergleich rund 1400 Fussballfelder voll mit Spargel.

Im Betrieb selbst arbeiten bei der Sortierung und Verpackung noch rund 150 Frauen. Während der größten Markt-Nachfragezeit sogar im 2-Schichtbetrieb. Die Frauen werden dabei aber auch mittels Computertechnik, Laserscanning und Förderbändern unterstützt, um die Spargel in verschiedene Qualitätsstufen zu sortieren.

Weitere Infos unter:
http://www.thiermannspargel.de
Thiermann GmbH, Spargel & Beerenfrüchte
Scharringhausen 23
27245 Kirchdorf


Redaktion von Spargelzeit.de
E-Mail info@spargelzeit.de

Zurück zur Nachrichtenübersicht - hier klicken